Qualitätsmanagement und Zertifizierung
Gestalten mit TQZert GmbH.

DIN-EN-ISO 9001:2015, ab sofort gültige Zertifizierungsnorm

Die DIN EN ISO 9001 ist ein weltweit anerkannter Standard, der Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagement definiert.
Die Aktualität der Norm kommt regelmäßig auf den Prüfstand, so ist inm Jahr 2015 wieder eine neue Revision veröffentlicht worden. Somit verliert die Version 2008 nach einer Übergangszeit am 22.9.2018 ihre Gültigkeit, auch nach der alten Norm bestehende Zertifikate verlieren dann ihre Gültigkeit.

Weiterhin sind die 8 Grundsätze eines prozessorientierten QM-Systems gültig, deren Einhaltung im Rahmen der Auditierung geprüft wird.
1. Kundenorientierung.
2. Verantwortung der Leitung.
3. Mitarbeiterorientierung.
4. Prozessorientierter Ansatz.
5. Ständige Verbesserung.
6. Bewertung der QM-Maßnahmen.
7. Bewertung der erreichten Ziele.
8. Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen.

Das sind Ihre Kernaufgaben:
Festlegung von Qualitätsziel und Qualitätspolitik, Erkennen von Risiken, Chancen und interessierten Parteien.
Eine Dokumentation mit einer Beschreibung der Grundsätze und Abläufe.
Dokumente zur Sicherstellung einer wirksamen Planung sowie zur Lenkung und Durchführung von Prozessen.
Nachweise, wie in der Norm gefordert.

Es ist selbstverständlich, dass Sie Ihr Qualitätsmanagementsystem und die dazugehörige Dokumentation speziell auf Ihre Unternehmensstruktur, Ihre Größe, Ihre Besonderheiten und Ihre Branche anpassen. Diese Besonderheiten werden im Zertifizierungsprozess von uns berücksichtigt.

Acht Schritte sind es bis zum Zertifikat nach DIN EN ISO 9001-2015:
1. Die Verantwortlichkeit für das QM-System ist jetzt Chefsache.
2. Für die Umsetzung der Anforderungen ist kein eigentlicher QMB erforderlicfh, die Verantwortlichkeiten können verteilt werden.
3. Der Ablauf der Zertifizierung beginnt mit einer Überprüfung Ihrer Unterlagen (Dokumente, Aufzeichnungen).
4. Im nächsten Schritt wird entschieden, ob ein Phase 1 Audit in Ihrem Unternehmen stattfinden muss.
5. Nach dem Phase 1 Audit folgt das Zertifizierungsaudit in Ihrem Unternehmen.
6. Das Auditorenteam bewertet Ihr System und gibt eine Empfehlung an die Zertifizierungsgesellschaft.
7. In der Zertifizierungsgesellschaft wird objektiv über die Vergabe, Erweiterung, Erneuerung, Aussetzung und Zurückziehung des Zertifikates entschieden.
8. Sie erhalten ein Zertifikat und werden in den jährlichen Überwachungsrhythmus einbezogen.

Die Gültigkeit von Zertifikatn kann eingeschränkt oder erweitert werden, das betrifft den Geltungsbereich und die Laufzeit
Zertifikate können erteilt werden (Erstzertifizierung, Rezertifizierung), aufrecht erhalten werden (Überwachungsaudit).
Zertifikate können ausgesetzt und zurückgezogen werden, sie können wiederhergestellt und erneuert werden.

           TQZert GmbH Stadthagen
TQZert GmbH · Bürgermeister-Ocker-Straße 11 · 31655 Stadthagen
Tel: 0172 5366579 · Fax: 05721 9985319 · Mail: info@tqzert.de